Tipps & Tricks

Browsen, Vorlesen und Webseiten offline speichern

1. Browser:

Die obere Menüleiste:

  1. Adresseingabe und Suchleistenfunktion
    Die obere Menüleiste enthält gewohntermaßen linksseitig die Adresszeile für die direkte Eingabe von Webseitenadressen und rechtsseitig eine Suchleistenfunktion. Tippen Sie an den linken Rand der Suchleiste, um aus unterschiedlichen Suchmaschinen (Google, Yahoo!, Bing und Wikipedia) Ihren Favoriten zu selektieren. Alternativ kann die Auswahl auch im Bereich „Einstellungen“ in der unteren Menüleiste im Abschnitt „Browser“ erfolgen.

  2. Die obere Menüleiste ein- und ausklappen:
    Beim Browsen durch Webseiten wird die obere Menüleiste automatisch eingeklappt, damit mehr Platz für die Anzeige des Seiteninhalts zur Verfügung steht. Um die obere Menüleiste wieder einzublenden, ziehen Sie die besuchte Webseite ganz nach unten oder tippen Sie auf die Uhrzeitanzeige Ihres iPhones / iPads am oberen Bildschirmrand.

Die untere Menüleiste:

  1. Vor- und zurückblättern zwischen besuchten Seiten

    Um zwischen besuchten Seiten vor- und zurückblättern zu können, wählen Sie die entsprechenden Symbole ( und ) in der unteren Symbolleiste links aus.
  2. Umschalten von Vollbildmodus auf Textmodus: ON T, T OFF

    Zur besseren Lesbarkeit gerade auf dem kleinen iPhone-Display empfiehlt es sich, in den Textmodus zu wechseln. Tippen Sie dazu auf den Kippschalter mit dem Textsymbol (), sodass dieser von „OFF“ in „ON“ wechselt.
  3. Optionen für den Textmodus: Schriftart, Schriftgröße, Nachtmodus

    Über das Einstellungsmenü in der unteren Menüleiste können Sie zusätzlich die Schriftart und die Schriftgröße Ihren Bedürfnissen anpassen (Bereich „Textmodus“ im Menü „Einstellungen“). Für den Einsatz unter wechselnden Lichtbedingungen lässt sich optional der Nachtmodus ein- und ausschalten.
  4. Lesezeichen speichern und verwalten

    Um eine besuchte Webseite als Lesezeichen zu markieren, öffnen Sie diese im Browser und tippen Sie in der unteren Menüleiste zuerst auf das „Speichern“-Symbol und anschließend auf „Lesezeichen speichern“. Das Aufrufen der Lesezeichen erfolgt über den Menüpunkt „Sammlungen“ -> „Lesezeichen“. Nachdem Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ geklickt haben können Sie:
  1. Verlauf und Suchverlauf verwalten und leeren

    Der Webseitenverlauf kann durch Antippen von „Sammlungen“ in der unteren Menüleiste und anschließender Auswahl von „Verlauf“ angezeigt und bei Bedarf auch gelöscht werden. Dazu rechts oben die Schaltfläche „Bearbeiten“ antippen und entweder alle Einträge über die Schaltfläche „Alle Löschen“ links oben entfernen oder zeilenweise durch Auswahl des jeweiligen Entfernen-Symbols am linken Zeilenrand. Analog kann mit Verlauf der eingegebenen Suchbegriffe verfahren werden. Dieser kann über den Menüpunkt „Sammlungen“ -> „Suchverlauf“ aufgerufen werden.
  2. Cookies behandeln und löschen

    Um die Behandlung von Cookies in Voice Reader Web festzulegen, wählen Sie im Menü „Einstellungen“ im Feld „Browser“ zwischen den Optionen „Cookies erlauben“: „Nie“, „Von besuchten Seiten“ oder „Immer“.
    Um alle Cookies zu löschen, tippen Sie im Menüeintrag „Sammlungen“ auf „Cookies löschen“.

2. Vorlesen:

Anleitung

  1. Starten: Öffnen Sie Voice Reader Web.

  2. Webseite aufrufen: Beim ersten Starten wird automatisch die Linguatec-Webseite geladen. Lassen Sie sich diese vorlesen oder wechseln Sie über die Webseitenadresszeile (links oben) oder die Suchleistenfunktion (rechts oben) zu beliebigen anderen Webseiten. Wenn Sie bereits Lesezeichen angelegt oder Offline Seiten gespeichert haben, können Sie diese über den Eintrag „Sammlungen“ in der unteren Menüleiste aufrufen. Beim Laden einer Webseite, die RSS unterstützt, wird am rechten Rand der Adressleiste ein graues RSS-Symbol angezeigt. Tippen Sie darauf, um die gewünschte RSS-Datei auszuwählen und die Seite zu laden.

  3. Stimmenauswahl: In den „Einstellungen“ (untere Menüleiste) können Sie aus 21 Sprachen und 32 Stimmen Ihre Sprecherin / Ihren Sprecher auswählen (Abschnitt „Stimme“). Zusätzliche Offline-Stimmen stehen im Bereich „Offline-Stimmen Angebot“ zum Herunterladen zur Verfügung. Während des Ladens einer Webseite wird unten rechts kurz die eingestellte Sprecherin / der eingestellte Sprecher angezeigt.

  4. Vorlesen: Über das Vorlesesymbol in der unteren Menüleiste können Sie sich den Inhalt der Webseite automatisch vorlesen lassen. Alternativ können Sie einen Abschnitt oder ein Wort markieren und das Auswahlmenü „Vorlesen“ antippen. Halten Sie dazu den Finger auf einen Bereich der Webseite, der Ihnen vorgelesen werden soll. Ziehen Sie im vergrößerten Ausschnitt die Einfügemarke an die gewünschte Position und tippen Sie auf „Vorlesen“.

  5. Vorleseoptionen: Vorlesen starten: Tippen Sie auf das Vorlese-Symbol, um den Webseitentext vorlesen zu lassen. Eine Audiodatei wird erzeugt Pause setzen: Um das Vorlesen zu unterbrechen, tippen Sie auf den Pauseschalter. Zusätzliche Vorlesemöglichkeiten nur beim Einsatz der Offline-Stimmen (Menü „Einstellungen“ -> „Offline-Stimmen-Angebot“) > Springen Sie beim Vorlesen direkt zum nächsten Abschnitt, indem Sie auf den Vorspulen-Button klicken. < Über den Zurückspulen-Button können Sie beim Vorlesen abschnittsweise zurückgehen.

  6. Vorlesen beenden und weitere Optionen: Vorlesen beenden:
    Die Wiedergabe können Sie über das „Schließen“-Symbol rechts unten beenden. Damit kehren Sie in die Browseransicht zurück.
    Audiodatei offline speichern und verwalten:
    Über die Option „Audiodatei offline speichern“ im Menü „Speichern“ können Sie die erzeugte Audiodatei direkt auf Ihrem Gerät sichern. Vergeben Sie einen Titel und bestätigen Sie mit OK. Die Datei wird im Menü „Sammlungen“ in der Rubrik „Audiodateien“ abgelegt, wo Sie diese jederzeit aufrufen können. Auch die Änderung des Titels oder das Entfernen der Datei sind möglich. Text und Audio versenden: Über das Menü „Speichern“ und die Option „Text und Audio senden“ können Sie den vorgelesenen Webseitentext in Schrift und Ton per E-Mail versenden. Voraussetzung ist, dass Sie einen funktionsfähigen E-Mail-Account auf Ihrem iPhone / iPad eingerichtet haben.

  7. Sie könnten nun die Einstellungen für das Vorlesen ändern, eine neue Suche starten, weitere Webseitenadressen eingeben oder gespeicherte Webseiten laden...
    Viel Spass!

Offline- und Online-Stimmenangebot:

  1. Nach dem Kauf der Voice Reader Web App stehen Ihnen für das Vorlesen Ihrer Texte sofort 32 Online-Stimmen (32 Stimmen für 21 Sprachen) zur Verfügung. Zwischen diesen können Sie beliebig auswählen, indem Sie in der unteren Menüleiste auf „Einstellungen“ -> „Stimme“ tippen. Beim Verwenden der Online-Stimmen können bis zu 2000 Zeichen vorgelesen werden.

  2. Wenn Sie auch längere Texte in Audio umwandeln möchten oder offline gespeicherte Webseiten unabhängig von Netzverbindung und Datenvolumenverbrauch vorlesen lassen, empfehlen wir Ihnen den Erwerb von Offline-Stimmen. Auch hier stehen Ihnen 32 Stimmen zur Auswahl. In der unteren Menüleiste im Bereich “Einstellungen“ -> „Offline-Stimmen Angebot“ finden Sie die verfügbaren 21 Sprachen. Nach Antippen der jeweiligen Flagge werden die in der Sprache zur Verfügung stehenden Stimmen angezeigt. Um einen Probetext anzuhören, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche. Um die Stimme zu erwerben, tippen Sie auf die Preisanzeige und bestätigen Sie Ihren Kauf mit OK.

Die Vorteile der Offline-Stimmen:

Stimm- und Vorleseeinstellungen anpassen:
Über den Button „Einstellungen“ in der unteren Menüleiste können Sie Voice Reader Web bequem Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen:
Stimme: Durch Tippen von „Stimme“ wird Ihnen eine Liste der verfügbaren Stimmen angezeigt. Der Bereich „Offline-Stimmen“ zeigt die bereits erworbenen lokalen Stimmen an, unter „Online-Stimmen“ werden alle Online-Stimmen angezeigt. Die Auswahl der jeweiligen Vorlesestimme erfolgt durch Antippen.
Offline-Stimmen Angebot: Tippen Sie diesen Eintrag an, um mehr zu den Offline-Stimmen zu erfahren. Sie können für jede Stimme einen Demotext anhören oder direkt eine Offline-Stimme erwerben.
Audio speichern: Im Bereich „Format“ können Sie Ihr gewünschtes Dateiformat für das Speichern der Audiodateien auswählen. Zur Verfügung stehen m4a (Advanced Audio Coding), caf (Apple Lossless Coding) und wav (Linear PCM Coding). Im Bereich „Qualität“ können Sie zwischen 22 Khz (Hoch), 16 Khz (Mittel) und 8 Khz (Niedrig) einstellen. Desweiteren stehen Ihnen individuelle Einstellmöglichkeiten für die Geschwindigkeit, Tonhöhe und Lautstärke zur Verfügung. Ein Schieberegler kann jeweils stufenlos auf die gewünschte Position gezogen werden. Um die Ausgangseinstellung wiederherzustellen, tippen Sie die Schaltfläche „Zurücksetzen“ an. Über die Schaltfläche „Browser“ gelangen Sie zum Webseitenbrowser zurück.

3. Webseiten offline speichern:

Damit Sie auf Ihre Lieblingswebseiten auch dann zugreifen können, wenn gerade keine Internetverbindung besteht und um zu vermeiden, dass Ihnen bei Auslandsaufenthalten der Lesestoff ausgeht, oder Sie dafür tief in die Tasche greifen müssen, haben wir in Voice Reader Web eine kinderleichte wie praktische Offlineseiten Speicherfunktion integriert.

Webseiten offline speichern: Öffnen Sie die gewünschte Webseite im Browser und speichern Sie diese per Knopfdruck offline ab. Dazu lediglich in der unteren Menüleiste auf „Speichern“ -> „Seite offline speichern“ tippen. Das war’s schon!

Offline gespeicherte Webseiten laden: Gehen Sie in der unteren Menüleiste zu „Sammlungen“ und wählen Sie im Ordner „Offlineseiten“ den gewünschten Titel aus.

Offline gespeicherte Webseiten vorlesen: Nachdem Sie die offline gespeicherte Webseite geladen haben, können Sie diese natürlich auch vorlesen lassen. Diese Option besteht sowohl für Online- als auch für Offline-Stimmen. Wählen Sie dazu im Menü „Einstellungen“ -> „Stimme“ den gewünschten Sprecher aus, nehmen Sie gegebenenfalls noch weitere Vorleseeinstellungen vor und kehren Sie über die Schaltfläche „Browser“ zurück zum Webseitentext. Starten Sie das Vorlesen über den Vorlesebutton in der unteren Menüleiste.

Offline gespeicherte Webseiten verwalten:

  1. Offline gespeicherte Webseite oder Ordner löschen:
    Tippen Sie im Menü „Sammlungen“ im Ordner „Offlineseiten“ links oben auf „Bearbeiten“. Durch Antippen des „Entfernen“-Buttons am linken Spaltenrand und Auswahl der Schaltfläche „Löschen“ wird die Offlineseite auf Ihrem Gerät gelöscht.

  2. Anlegen eines neuen Ordners:
    Möchten Sie Ihre Offlineseiten übersichtlich in Ordnern ablegen, tippen Sie im Menü „Sammlungen“ unter „Offlineseiten“ zuerst rechts oben auf „Bearbeiten“ und anschließend links oben auf „Neuer Ordner“. Vergeben Sie einen Namen und bestätigen Sie mit OK.

  3. Titel oder Ordner ändern:
    Wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus, indem Sie im Menü „Sammlungen“ im Ordner „Offlineseiten“ auf „Bearbeiten“ tippen. Klicken Sie auf den zu ändernden Eintrag bzw. Ordner. Tippen Sie in die Titelzeile um den Namen zu ändern oder wählen Sie einen anderen Ordner aus. Über die Schaltfläche „Sichern“ werden Ihre Einstellungen geändert.
Impressum